In den Räumlichkeiten der Frauenzentrale in Aarau begann die noch heute amtierende Geschäftsführerin Verena Enzler mit der Beratungstätigkeit und baute diese kontinuierlich auf. Der dahinter stehende Verein Patientenstelle Aargau/Solothurn wurde am 26. November 2002 gegründet mit dem Ziel, Patientinnen und Patienten über ihre Rechte zu informieren und zu deren Durchsetzung zu verhelfen, die Interessen der Patientinnen und Patienten in der Öffentlichkeit und vor allem in der Gesundheitspolitik zu vertreten und ihnen zu einer partnerschaftlichen und gleichberechtigten Stellung zu verhelfen.

Der Verein hat in den letzten Jahren seine Tätigkeit in beiden Kantonen stetig ausbauen können. Die Beratungsstelle, die seit Ende 2011 an der Bahnhofstrasse 18 in Aarau neue, grosszügigere Räume beziehen konnte, wurde auch personell verstärkt: So wird die Beratungstätigkeit der Patientenstelle durch die Juristin Verena Enzler und die Sozialversicherungsfachfrau Yvonne Blöchliger fachlich kompetent abgedeckt.

Das Schwergewicht liegt in der Beratung, Abklärung und Hilfe zur Selbsthilfe. So wird Unterstützung bei Fragen zu den Sozialversicherungen und Patientenrechtsfragen geboten. Es werden Sorgfaltspflichtverletzungen bei vermuteten Behandlungsfehlern abgeklärt und allenfalls Schadenersatz- und Genugtuungsforderungen gestellt. Die Beraterinnen vermitteln bei Konflikten mit Ärzten und Zahnärzten und informieren über Patientinnen- und Patientenverfügungen.

Die Stelle war Partner des Bundesprojekts Prämienoptimierung und berät auch heute noch bei Krankenkassenfragen. Seit 2005 betreibt der Verein Patientenstelle AG/SO aufgrund einer Leistungsvereinbarung mit dem Kanton Aargau die Ombudsstelle für Heim-, Spitex- und Altersfragen. Der Kanton Solothurn übertrug 2009 dem Verein Patientenstelle AG/SO die Ombudsstelle soziale Institutionen und 2011 die Ombudsstelle für Menschen mit Behinderung. Ziel und Aufgabe dieser Obmudsstellen ist es, Spannungen abzubauen, zwischen den Beteiligten zu vermitteln, bei Streitigkeiten zu schlichten und Lösungen aufzuzeigen.

Unter dem Präsidium von Myriam Heidelberger Kaufmann und dem fünfköpfigen Vorstand konnte sich der Verein Patientenstelle AG/SO in den letzten Jahren als gewichtige Patientenvertretung in den Kantonen Aargau und Solothurn etablieren. Infos unter www.patientenstelle-aargau-solothurn.ch.