Der Kanton Aargau verfügt über ein umfassendes Angebot für psychisch Kranke. Jedoch arbeiteten die einzelnen Leistungserbringer bis anhin eher unabhängig und wenig vernetzt. Der Verein anker, die Pro Infirmis und die PDAG wollten dies ändern und gemeinsam wurde das Netzwerk "apika" ins Leben gerufen. Mit der website www.apika.ch wurde eine Plattform geschaffen, auf der 25 Leistungserbringer mit ihren Informationen und Angeboten für psychisch Kranke im Kanton einfach und benutzerfreundlich vereint sind. Damit sorgt "apika" für eine verbesserte Transparenz der Angebote, schnellere Wege zu den Informationen und Kontaktpersonen. Somit wird ein Mehrwert für alle geschaffen, die mit psychisch kranken Menschen arbeiten oder selber betroffen sind.

Fragen, Auskünfte: Tel. Nr. 079 415 17 98 oder 056 462 26 38

E-Mail: info@anker-aargau.ch, markus.eichkorn@pdag.ch