Der Verwaltungsrat der KSA AG teilt mit, dass sich Hans Leuenberger bereit erklärt hat, die Geschäftsleitung des KSA ad interim zu übernehmen. Er wird seine Tätigkeit am 2. August 2011 aufnehmen und die Geschäfte führen, bis ein neuer CEO / eine neue CEO gefunden worden ist. Hans Leuenberger (* 1945), verheiratet und Vater von vier Kindern, hat an der Universität St. Gallen (HSG) studiert und als lic. rer. publ. abgeschlossen. Anschliessend war er sechs Jahre lang als Betriebswirtschaftler und Organisator direkt dem Stadtpräsidenten von St. Gallen unterstellt, bevor er 1981 zum Kantonsspital St. Gallen wechselte. Zunächst als Verwaltungsdirektor danach als CEO leitete Hans Leuenberger während 29 Jahre die Geschäfte des Spitals. Unter seiner Leitung führte er das Kantonsspital von einer Dienststelle zu einer Unternehmung. In seine Zeit fiel auch die erfolgreiche Integration der Spitäler Rorschach und Flawil zum Unternehmen Kantonsspital St. Gallen. Hans Leuenberger war langjähriges Vorstandsmitglied der Schweizer Spitaldirektoren und Mitglied von H+. Ende April 2010 trat Hans Leuenberger in den Ruhestand. Der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der KSA AG freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Hans Leuenberger. Alle Verantwortlichen sind davon überzeugt, dass Hans Leuenberger das KSA in dieser anspruchsvollen Übergangszeit sowohl mit seiner langjährigen Erfahrung als CEO als auch mit seiner Fachkompetenz erfolgreich begleiten wird.