Sabina Romagnolo  wurde 1965 in Baden geboren. Ihre umfassenden Ausbildungsetappen hat sie hauptsächlich in der Region Baden und Aarau durchlaufen – vom  Personalmanagement-Studium, einem Nachdiplomstudium im Bereich Change Management bis hin zum Executive MBA an der FHNW in Windisch. Heute wohnt sie in Hausen AG. Sie ist verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern.

Vielfältig ist auch ihre berufliche Kariere. Ihre Laufbahn führte sie primär durch verschiedene Industrieunternehmen, begonnen bei der ABB. Wichtige Aufgaben erfüllte sie dabei in Personal- und Organisationsbelangen. 2001 wurde sie Human Resource Managerin und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Enics Schweiz AG in Turgi. Sie war verantwortlich für komplexe und  umfassende nationale und internationale Projekte. Unter anderen für den Aufbau einer eigenständigen Personalabteilung, die Erarbeitung und Implementierung der Unternehmenswerte sowie die Einführung und Begleitung von Leanmanagement-Aktivitäten. Ab 2010 war Sabina Romagnolo rund fünf Jahre Geschäftsleiterin der Enics Schweiz AG, bis sie sich für eine Phase der beruflichen Neuorientierung Zeit genommen hat. Seit Anfang 2016 bis zum Stellenantritt im KSB leitete sie das Human Resource bei der Firma Habegger AG in Regensdorf.

„Wir sind stolz, dass wir Sabina Romagnolo mit ihrem beeindruckenden Leistungsausweis für das KSB gewinnen konnten“, sagt CEO Adrian Schmitter. „Wir sind überzeugt, dass sie sehr wichtige Erfahrungen und Kompetenzen für das KSB der Zukunft einbringen kann. Auch ihr starker regionaler Bezug ist für uns ein grosser Mehrwert.“

Viktor Berger ist neu Leiter der Stabsstelle. Übergabe und Kontinuität sind damit ideal sichergestellt.